News

30.09.2020
Mitgliederbestand

         Unser Mitgliederbestand ist auf deutlich über 300 angestiegen

Es gelten nach wie vor die Vorgaben gemäss den Empfehlungen/Regelungen des BAG und des SRK:

·       Die eingesetzten Fahrer/innen und Kunden/Kundinnen müssen sich gesund fühlen und dürfen keine Krankheitssymptome zeigen. 

·       Liegen Krankheitssymptome vor (Fieber, Husten, etc.) ist die Fahrt nicht machbar (s. BAG Hinweise Symptome, Quarantäne, Isolierung). 

·       Kund/innen und Fahrer/innen tragen während des Einsatzes Masken.

·       Kund/innen sind selber zuständig für die Beschaffung einer Maske. Sollte dies nicht möglich sein, kann, gegen Aufpreis, der Fahrdienst eine Maske zur Verfügung stellen.  

·       Kund/innen sitzen, wenn immer möglich, hinten (hinter dem Beifahrersitz). 

·       Kund/innen steigen selbständig ein und aus. Hilfe, die körperlichen Kontakt benötigt, kann nicht geleistet werden.

·       Rollatoren Transporte sind nur möglich, wenn der Fahrgast diesen selbst in das  Fahrzeug laden und entladen kann.

·       Empfohlen: vor und nach der Fahrt Türgriffe und Sicherheitsgurt mit einem Flächendesinfektionsmittel reinigen. 

·       Vor und nach der Fahrt gut lüften, nach Möglichkeit während der Fahrt für gute Querlüftung sorgen. 

·       Handschuhe bleiben eine zusätzliche Option im Umgang mit Risikopersonen.

·       Kund/innen und Fahrer/innen sind informiert, dass von den Fahrdiensten keine Verantwortung übernommen wird in Bezug auf eine Ansteckung mit dem Corona-Virus. Es wird immer ein gewisses Risiko bestehen bleiben! Der Sicherheitsabstand von 2 Metern kann im Auto nicht eingehalten werden.

Wir freuen uns, dass wir unseren Dienst wieder aufnehmen können. 

 

Wir suchen Verstärkung durch jüngere Fahrerinnen und Fahrer

Sind sie jünger als 65 und wären Sie bereit einen Teil Ihrer Zeit für Fahrdienste für Senioren einzusetzen? Wir brauchen Verstärkung durch jüngere Fahrerinnen und Fahrer. Es würde uns sehr freuen, unseren Fahrerpool durch jüngere Kräfte verstärken zu können.

Die Einsatzzeiten richten sich nach Ihren Möglichkeiten. Es besteht kein Fahrzwang, Sie fahren, wann Sie möchten.

Falls Sie Interesse haben, bitte melden Sie sich unter:
info@fahrdienst-muenchenstein.ch 
oder telefonisch bei Willy Toggenburger, Tel. 061 711 30 02

 

Fahrdienst für Senioren Münchenstein

Willy Toggenburger
Präsident

Baselandschaftliche KantonalbankPrimeo EnergieBuchmann KonditoreiTop Pharma